Startseite
Sichtweise
Therapieangebote
Über mich
Kontakt


Die Systemische Therapie sieht den Menschen sowohl als einzigartiges Individuum, wie auch als Teil eines Systems, in dem wir leben und arbeiten.

Wir sind nicht nur "Ich", sondern auch Ehefrau/Ehemann, Mutter/Vater von einem oder mehreren Kindern, Tochter/Sohn, Kollege und Kollegin usw. Und unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit gestalten unsere Gegenwart und beeinflussen unsere Zukunft.

So prägt jeder Mensch durch sein Verhalten, Denken und Fühlen ein System und das System beeinflusst auch wieder den Einzelnen.

Die Systemische Therapie untersucht diese Wechselwirkung und lenkt den Blick auf erlernte, unbewusste Muster und daraus resultierender Zusammenhänge und Dynamiken - innerhalb eines Systems und auch zwischen den Generationen.

Die Systemische Therapie bedient sich unterschiedlicher Methoden, z B. besonderer Fragetechniken, der Mehrgenerationen-Therapie, der Symbol-, Skulptur - und Familienaufstellung u.a.m.

In der Systemischen Körperpsychotherapie kommen Elemente aus Körper-, Atem- und Berührungsarbeit hinzu, um lebensgeschichtliche Ereignisse zusätzlich zu transformieren.